Hotel Corfu Resort Hotel Corfu Resort Hotel Corfu Resort Sonnenaufgang über Albanien Sidari Kloster Vlacherna Achillio Küste bei Paleokastritsa Gaios Parga Griechisches Festland Ausflug

Flagge Griechenland

Flagge Griechenland

Korfu


Korfu_1

Für unseren ersten "richtigen" Auslandsurlaub haben wir uns Korfu ausgesucht. Freunde von uns verbrachten im selben Hotel ein Jahr zuvor ihren Urlaub und erzählten uns ganz begeistert von ihren Eindrücken.

Das Hotel "Corfu Resort" ist ca. 5 km von Kassiopi (im Nordosten Korfus) entfernt und wurde terrassenförmig an einem Hang erbaut. Über eine hoteleigene Serpentinenstrasse gelangt man innerhalb der gepflegten Anlage zu den einzelnen Gebäuden. Unser Zuhause für die nächsten 14 Tage ist ein sogenanntes Familienzimmer, ca. 55 qm gross über 2 Etagen und geschmackvoll eingerichtet.
Der Blick von der Terrasse ist überwältigend, Blick auf das Meer und das nur 4 km entfernte Albanien.

Das Essen im Hotel (HP) ist vortrefflich, jeden Abend ein 4-Gängemenü (griechische Küche) und sonntags warm/kaltes Buffet mit Folklore am Pool.
Die heisse Zeit am Nachmittag verbringen wir häufig bei einer Tasse Kaffee (Wasserkocher, Tassen, Teller und Weingläser sind im Zimmer vorhanden) im Schatten unserer Terrasse und abends lassen wir den Tag dort bei einem guten Glas Rotwein ausklingen.

Ein kleiner Hotelbus fährt kostenlos in täglichem Wechsel nach Kassiopi (malerischer Hafen, gute Tavernen, viele kleine Geschäfte, Kastell) und Acharavi (ein "aufstrebender" Ferienort, in dem man jedoch günstig Olivenholzschnitzereien und Keramikartikel kaufen kann).

Ausflüge mit dem Linienbus sind kein Problem. Die Preise sind günstig und die Abfahrtzeiten erfragt man am Besten im Hotel.

Korfu_2

Bustour:

Um mehr über Land und Leute zu erfahren, entschliessen wir uns zu einer ganztägigen Inselrundfahrt. Im klimatisierten Reisebus geht es kurz nach Sonnenaufgang entlang der Küste Richtung Süden.

Kurze Zwischenstops an sehenswerten Aussichtpunkten und geschichtsträchtigen Orten sowie die unermüdlichen Erläuterungen unserer Reiseleiterin lassen die Fahrt zum ersten grösseren Halt, dem Schloss Achillio ("Sisis Märchenschloss", ein Palast, den die Kaiserin Elisabeth von Österreich 1890/91 errichten liess), nicht langweilig werden.
Nach der Besichtigung des Schlosses und einem erholsamen Bummel durch den Schlossgarten mit einer herrlichen Aussicht über weite Teile der Insel geht es weiter nach Korfu-Stadt. Hier haben wir etwa 2 Stunden Aufenthalt, die wir zum Mittagessen sowie für eigene Erkundungen nutzen können.

Am frühen Nachmittag durchqueren wir das Innere der Insel, um zur Westküste zu gelangen. Das Kloster Panagia Theotokos ist das nächste Ziel unserer Reise.
Im Anschluss an die Besichtigung des Klosters haben wir im nahegelegenen Ort Paleokastritsa die Möglichkeit, einen Bootsausflug zu den blauen Grotten zu unternehmen.
Nach einer Kaffeepause in einem typischen Bergdorf treffen wir geschafft (die Tagestemperaturen lagen bei etwa 38C) aber mit vielen neuen Eindrücken versehen am frühen Abend wieder im Hotel ein.

Korfu_3

Schiffsausflug:

Als Nächstes möchten wir nun die Umgebung Korfus von der Wasserseite kennenlernen und buchen einen Bootsausflug.

Ab Korfu-Stadt geht es zunächst wieder Richtung Süden und das erste Ziel ist die Insel Paxos.
Der Hafen des Inselhauptortes Gaios liegt wie an einem Fluss gegenüber dem Inselchen Agios Nikolaos. In Gaios haben wir einen längeren Aufenthalt, der zum Mittagessen, zu kurzen Erkundungen der Insel oder auch zu einem Ausflug zu den Grotten genutzt werden kann.

Anschliessend geht die Fahrt weiter zur Insel Antipaxos. In Sichtweite des fast weissen Sandstrandes gehen wir vor Anker und wer möchte, kann vom Schiff aus ein Bad nehmen.

Nach dieser Erfrischung wird Kurs auf das griechische Festland genommen und der Hafen des Urlaubsortes Parga angesteuert. Hier ist Zeit zum ausgiebigen Bummeln, Kaffeetrinken und natürlich auch zum Baden. Es gibt viele Geschäfte, in denen man Urlaubsandenken kaufen kann, jedoch wird man beim Vergleich der Preise feststellen, dass gleiche Waren auf Korfu wesentlich günstiger zu haben sind.
Zurück nach Korfu-Stadt geht es am frühen Abend immer entlang der Küste des griechischen Festlandes, vorbei an beeindruckenden Bergen.


Preise und Kosten:

14 Tage Flug/Hotel(Halbpension) pro Person ca. 1500,- DM (August)

je Ganztagesausflug ca. 60,- bis 75,- DM pro Person

HOME